Mit dem Thermokopter PI640 Fehler finden an Photovoltaikanlagen

Multicopter für Infrarotmessungen "Thermocopter PI 640"

 

Thermografie aus der Luft

 

Die Thermografie ist eine unkomplizierte sowie unverzichtbare Untersuchungmethode in der Industrie oder im Baugewerbe. Als UAV (unmanned aerial vehicle) eignet sich der Multicopter mit Namen  "Thermocopter PI 640" hervorragend für die unterschiedlichsten thermografischen Anwendungen.  Beispiele für die Luft Thermografie sind das Überprüfen von Photovoltaikanlagen oder in der Gebäudethermografie. Hier spielt die Drohne all ihre Stärken aus. Schnell und zuverlässig detektiert dieser thermische Auffälligkeiten wie Hotspots, Substrings, Anschlussdosen, Glasbrüche, ganze Module bis hin zu ganzen Strings. Weitere Einsatzgebiete für den Thermocopter PI 640 finden sich beispielsweise im Bauwesen, in der Industrie, bei der Untersuchung von Hochspannungsanlagen. Überall da wo anhand von Temperaturdifferenzen Unregelmäßigkeiten dargestellt werden können ist ein Einsatz denkbar.

Der Flugroboter wurde speziell für die Anwendung zur Erstellung thermografischer Aufnahmen entwickelt und konfiguriert. Die integrierte Infrarotkamera optris PI 640 hat eine Auflösung von 640 x 480 Pixel und zeichnet mit unserem miniPC einen radiometrischen Stream von 24 Hz auf (im Video wird mit jedem Pixel eine Temperatur dargestellt).  So erhält der Anwender scharfe Aufnahmen, welche bei der Auswertung von Vorteil sind. Diese Kombination aus optris PI 640 und miniPC ist exklusiv hier erhältlich. Alternativ bieten wir je nach Anwendung und Kundenwunsch auch Konfigurationen mit anderen Wärmebildsystemen, wie der optris PI 450 oder einer Infrarotkamera von Flir aus 600 Serie an. Mehr Informationen zu den Infrarotkameras finden Sie in den aufgeführten Kategorien. Wir bauen individuelle  Multicoptersysteme nach Kundenwunsch. Sie möchten eine Drohne mit Wärmebildkamera kaufen, gern erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot .

 

Thermografie Drohne Thermocopter PI640 ARFKamerahalterung Thermografie Drohne Thermocopter PI640Thermografie Drohne Thermocopter PI 640

Infrarotbild aus der Luft von optris PI 640 Ubersichtsbild PV Module thermisch auffalliger SubstringInfrarotbild aus der Luft von optris PI 640 Ubersichtsbild Solarpark thermisch auffalligInfrarotbild aus der Luft von optris PI 640 Ubersichtsbild PV Module thermisch auffallig

Neu! Optris PI 640 mit paralleler Aufnahme eines Videos

Mit einem von uns entwickelten Modul ist es jetzt möglich die Aufnahme des Infrarotvideos und der Videokamera gleichzeitig per Funk zu starten und zu stoppen. Ein Modul, welches mit Wärmebildkamera und Videokamera verbunden ist, wird über den Empfänger oder über die Flightcontrol (Mikrokopter) gesteuert. LED`s am Modul zeigen den Startvorgang an. Das Modul mit Videokamera wiegt insgesamt ca. 60 Gramm. Die Videokamera hat eine 60 Grad Linse und wird mit Strom vom miniPC versorgt. Beim Start des Computers schaltet sich die Videokamera automatisch ein und ist bereit zur Aufnahme. Die Aufnahme erfolgt in FullHD auf einer MicroSD Karte. Die Nutzung eines Videoswitch ist hier durchaus sinnvoll. Diese Erweiterung kann auch für die Wärmebildkamera optris PI450 genutzt werden.

Infrarotkamera optris PI640 mit Ausloesefunktion 

Details zur Thermografie Drohne "Thermocopter PI 640"

 

  • Oktokopter mit Brushlessmotoren
  • Gewicht unter 5 kg (2 Akkus 4S mit  je 5.000 mah)
  • Autopilot bis zu einem Flugradius 500 Meter, Position Hold, Coming Home, Höhenregelung
  • Flugradius kann erweitert werden
  • Kommerzielle Softwarelinzenz mit bis 100 Wegpunkten
  • 2-Achsen Gimbal (Kamerahalterung) mit Brushlessmotoren
  • Autonomer Betrieb für 2. RC ( 2. Mann/Frau zur Steuerung der Kamera) möglich
  • Infrarotkamera optris PI 640 mit minPC (Auflösung 640 x 480 Pixel) inkl. Software
  • GoPro Hero 3+ für Realbildaufzeichnung oder neues Modul mit Videocam
  • Weitere Preis Drohne mit Wärmbildkamera

Bei Erwerb eines Flugsystems erhalten Sie eine Einweisung zum Umgang mit dem Fluggerät, eine Flugschulung sowie eine Einweisung in die Software von optris. Die auf dieser Seite dargestellen Infrarotbilder sind bei einer Untersuchung eines Solarparks entstanden und zeigen diverse thermisch auffällige PV-Module. Die Infrarotbilder wurde mit der Software von optris regeneriert.

Alternative Wärmebildkameras für Drohnen sind die optris PI 450 (382 x 288 Pixel), die FLIR T620 oder die FLIR T660 (640 x 480 Pixel). Auch mit den IR-Kameras von FLIR ist es möglich bei den Multikoptern unter 5 Kg Startgewicht zu bleiben und das mit Flugzeiten bis zu 15 Minuten.

Thermografieschulung

Zusätzlich zum "Thermocopter PI 640" bieten wir gemeinsam mit Aurich und Hallbauer GmbH Mitteldeutsche Vermessungstechnik aus Leipzig Thermografiekurse an. Hier werden die Grundlagen der Thermografie vermittelt. Ein weiterer Schwerpunkt des Seminars ist die Thermografie an Photovoltaikanlagen. Mehr Informationen zu den Kursen hier.


Alle Preise verstehen sich zzgl. gesetzlicher MwSt.